Überbackene Zucchini

Ich hab wieder eine Art Rezept für euch. Also mehr eine Inspiration. Ich koche ja lieber Freestyle. ;)😋

Da noch Garten-Zucchinis übrig waren, hab ich einfach Reste aus dem Kühlschrank und der Vorratskammer genommen und überlegt, was man damit machen könnte.

Ich habe gefunden:
1 1/2 große Zucchini
1 große Zwiebel
1 Päckchen Räuchertofu
3 Scheiben veganer Käse
Ca. 100g-150g Polenta
Cherrytomaten
Reste von ungegrilltem Grillgemüse (haben es vorbereitet, aber dann vergessen es mit auf den Grill zu packen :oops:)

Zunächst habe ich die Zucchinis längs halbiert und die Kerne mit einem Esslöffel rausgekratzt. Dann sind sie in einer Auflaufform auf einem Bett von ungegrilltem Grillgemüse vom Vortag gelandet.

image

Die ausgekratzten Kerne habe ich mit einer klein geschnittenen Zwiebel angedünstet, nach Geschmack gewürzt und kleingeschnittenen Räuchertofu dazu gegeben. Das ganze hat dann etwas Wasser gezogen. Das ist der Zeitpunkt für die Polenta. Alles schön verrühren und bei Bedarf mehr Wasser dranmachen. Mit Limettensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver, Kräutern und Sojasoße abschmecken und in die Zucchinis füllen.

image

Dann nur noch die Cherrytomaten halbieren und auf der Masse verteilen, den Käse in kleine Streifen schneiden und drüber streuen.

image

Dann ab damit in den Ofen bei 200 Grad Umluft 20-25 min überbacken.

image

Eine leckere Sache.

Guten Hunger

Eure Woodstock 🍛

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s