Zotteladenkuchen (vegan)

„Ich wünsche mir mal wieder einen richtig schokoladigen Zotteladenkuchen!“ Das war es, was mein Mann mir letztens zwischen Bad und Arbeitszimmer mitten beim Rasieren (er hat sich rasiert, nicht ich ;)😄) zuwarf. („Zotteladenkuchen“ ist ein Neologismus meines 3jährigen Neffens, den wir öfter zitieren 😇)

Also sucht Frau natürlich erstmal nach einem leckeren, von vielen Lesern für gut bewerteten veganen Rezept im Internet bevor sie loszieht um die passenden Zutaten im nächstgelegenen Supermarkt zu erstehen.

Gefunden hat sie dann DIESES HIER und JENES DA.

Desweiteren mussten diese beiden Garten-Zucchinis (rechts im Bild) auch noch verarbeitet werden:

image

Also erstmal Zucchinis raspeln.

image

Dann Mehl, Backkakao und die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem Rührlöffel gut verrühren.
Alles auf ein Blech oder in eine Form geben und ab in den Ofen.

Während der eine Zotteladenkuchen im Ofen auf seine Vollendung wartet, kann man (aufgrund der nun massig vorhandenen Zutaten) noch einen 2. Zotteladenkuchen nach dem 2. Rezept von oben ansetzen. In Form gebracht sieht das dann so aus:

image

Jetzt kann der 1. Kuchen zum Abkühlen unter das Vordach gestellt und der 2. Kuchen ebenfalls im Ofen untergebracht werden.

Unterdessen wird die Glasur für die Zucchini-Brownies (1.Kuchen) zusammegerührt und später auf den abgekühlten Kuchen gestrichen. Pistazien darauf verteilen und Nummer 1 ist fertig.

image

image

image

Dann dürfte auch Nummer 2 im Ofen fertig sein und kann nun über Nacht auskühlen.

Fazit:
Die beiden Kuchen sind schön schokoladig. Dafür gibt es von meinem Mann 5 von 5 möglichen Schokofingern. 😅👋
Leider wird die Glasur nicht richtig fest und läuft nach dem Entfernen der Form vom ohnehin durch die Zucchinis sehr saftigen Kuchen herunter. Dafür gibt es leider nur 2 von 5 möglichen Schokofingern. ✌

Wir wünschen euch eine (hoffentlich) weiterhin schokoladig gute Woche…

Eure Woodstock 🍫🍮🍩

Advertisements

6 Gedanken zu “Zotteladenkuchen (vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s