Bratapfel-Konfitüre von Häkler&Koch

Hallöchen,

Ich melde mich zurück mit einem Rezept für Bratapfel-Konfitüre.
Diesmal habe ich es ein bisschen abgewandelt und überlegt;was noch so alles zum Bratapfel-Geschmack passen könnte. Zum Originalrezept gehts hier lang.

Zunächst brauchen wir natürlich ganz viele Äpfel. Also herbstlich angezogen und raus in die Natur zum Selberpflücken, oder zum Bauern des Vertrauens um die Ecke, oder auch einfach nur in den nächsten Supermarkt und Äpfel besorgt.

Dabei noch ein paar schöne Bilder für den Blog einfangen 😉

image

image

Und weiter gehts. Eigentlich ist es ganz einfach. Ihr braucht folgende Zutaten:

-Selbstgepflückte Äpfel (soviel, wie in den Topf passen ;))
-an eure Apfelmenge angepassten Gelierzucker (ich hatte nur 1:1)
-Zitronensäure nach Geschmack (flüssig, als Pulver oder aus echten Zitronen)
-100g Kokosraspeln
-50g gehackte „gebrannte Mandeln“
-100g gehackte Walnüsse
-1/2 Tüte Spekulatius-Gewürz
-1EL Vanillepulver
-5EL Amaretto
-etwas Zimt

Die Äpfel zunächst waschen und vierteln, vom Kerngehäuse befreien und dann würfeln.

image

Die restlichen Zutaten zu den Apfelwürfeln geben und alles gut verrühren und über mehrere Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt ziehen lassen.

image

Danach nur noch aufkochen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen.

image

Die Gläser, die den köstlichen Inhalt erhalten sollen, habe ich zusammen mit den passenden Deckeln mit heißem Wasser ausgespült.

image

Nach dem Aufkochen die Marmelade noch heiß in Gläser füllen. Den Rand vor dem Zuschrauben mit einem feuchten Lappen abwischen und Gläser fest verschließen. Dann zum Abkühlen die Gläser auf den Kopf stellen.

image

Ausserdem habe ich noch einen Kapuzen-Loopschal für die Tochter meines Cousins gehäkelt.

image

Dabei hab ich diese Anleitung von Youtube benutzt.

Der wird sich zusammen mit einem Gläschen Bratapfelmarmelade und ein paar Herbstgrüßen bald zu ihr auf den Weg machen.

Ein paar andere Kleinigkeiten hab ich auch noch gehäkelt, aber die kann ich euch noch nicht in voller Pracht zeigen, da sie erst noch verschenkt werden müssen…;)😆 aber ihr dürft schonmal lunzen 🙂

image

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die angeblich und hoffentlich sonnigere Woche 🌞🍁🍃🍂🌰

Liebe Grüße aus dem Hause „Häkler & Koch“ 😂 (mein Mann ist gelernter Koch 😉 )

Eure Woodstock

image

Advertisements

4 Gedanken zu “Bratapfel-Konfitüre von Häkler&Koch

  1. Pingback: Schnelle DIY Fondant-Torte oder Happy Birthday Oma! | Woodstock`s Creations

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s