Die Konmari-(Aufräum-)Methode

Ich melde mich zurück mit einem weiteren Tipp für euch. Vielleicht ist er euch ja hilfreich.

In dem Beitrag „Das Rad des Lebens“ habe ich euch ja schon erzählt, dass ich während ich das Hörbuch von Anthony Robbins gehört habe, meinen Kleiderschrank nach der Konmari-Methode ausgemistet habe.

Hier nun eine kurze Erläuterung, was das eigentlich bedeutet. Marie Kondõ ist eine japanische Beraterin und Bestsellerautorin. Im Englischen hat man sie sogar mit dem Verb kondo (einen Schrank aufräumen) geehrt. 

Ich weiss eigentlich gar nicht soo viel über Sie, aber eine ihrer wichtigsten Aufräum-Grundregeln konnte ich mir gut merken:

„Alles, was keine Freude in dir entfacht, fliegt raus!“ Ganz einfach 😁 !

Natürlich hat sie ein paar Vorschläge, was mit den Dingen passiert, bei denen die Entscheidung nicht so einfach ist und sie hat auch eine ganz bestimmte Sachen-Falt-Methode, um eine übersichtliche Einteilung im Kleiderschrank und Schubladen zu erreichen. 

Das meiste hab ich mir aus folgenden Videos zusammen gesucht und bin jetzt seit ca. 2 Monaten immernoch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Es herrscht immernoch Ordnung im Kleiderschrank und jedes einzelne Teil darin erzeugt Freude in mir und wird gern angezogen.

Ich verlinke euch unten mal ein paar Videos (leider wieder auf englisch) in der ein paar ihrer Falttechniken zu sehen sind. 

Vllt. konnte ich euch ja wieder inspirieren euch die Konmari (= Mari(e) Kon(do))-Methode etwas genauer anzuschauen. Ich kann sie euch jedenfalls wärmstens empfehlen.

Allerliebste geordnete Grüße,
Eure Woodstock 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s